Wir danken unseren Gästen für über 100 Einträge und die Freude, die wir teilen durften. Weitere Englische Reviews siehe hier….
Stacks Image 31708
Stacks Image 33115
Stacks Image 33125
Stacks Image 33123
Stacks Image 33127
Stacks Image 33121
Angelika und Karsten, Lobster Essen
...es waren himmlische tage hier im bluenose und wir geniessen noch die verbleibenden stunden😊liebe grüsse
Pesentis (9.-15. Juli)
Stacks Image 33131
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Robert
Ich wollte nur sagen, was für ein besonderer Ort Yellownose für unsere Familie war. Das Haus war genau so wie beschrieben, sehr sauber und komfortabel. Das offene Erdgeschoss war wunderbar für alle unsere Bedürfnisse. Es war purer Urlaub für unsere Familie von 6 Erwachsenen und ein Baby. Der Loft-Bereich mit den Blick auf das Wasser waren ein beliebter Ort zum Entspannen. Was dieses Haus besonders macht ist seine Lage: das große Wrap-around-Deck, am Wasser mit einem privaten Strand und jeden Abend schöne Sonnenuntergänge. Das Wasser war großartig zum Schwimmen. Es hat Spaß gemacht Ebbe und Flut zu beobachten und zu sehen, welche Muscheln am Ufer angespült werden. Unser Enkel war von den kleinen Krabben in den Gewässern fasziniert. Das Wetter war super während unseres Aufenthaltes und wir konnten viele Tagesausflüge von unserem Standort aus machen. Es war sehr abgelegen von der Hauptstraße und man fühlte vollständig in der Natur um Sie erleben zu können. Unsere ganze Familie hat die Zeit genossen, die wir im Yellownose hatten und würden es jedem empfehlen.
Die Morrison Familie (August 2016)
Stacks Image 29414
"We spent a great moment in peacefull place. Well, it was raining during these 3 days but this is not Robert fault. Well first day we did absolutely nothing, which is kind of great activity also :-) We have visited Louisbourg in a foggy rainy day, making this quite charming. We are leaving, with regrets, by this sunny day to reach Quebec.
Greetings from Valentin GUERLESQUIN, Pierre-Antoine Angelini
Bluenose, June 2016
Stacks Image 33103
Stacks Image 29410
Stacks Image 33111
8 Exzellente Bewertungen bei Flipkey hier….
Stacks Image 31356
Stacks Image 29394
Stacks Image 28096
Stacks Image 28094
No Title
Karin und Christian
Stacks Image 29402
No Title
Frank, Kerstin und Anne
No Title
Frank, Kerstin und Anne
No Title
Manuela und Lothar 23.-30. August 2014
No Title
Fotos: Fam Mattutis
No Title
Fotos: Fam Mattutis
No Title
Katrin, Andreas und Florian aus Leipzig, 27. Juli bis 9. August 2014 Yellownose House
No Title
Katrin, Andreas und Florian aus Leipzig, 27. Juli bis 9. August 2014 Yellownose House
No Title
Cheers, Roger, future crew? (Yellownose House August 2014)
No Title
Cheers, Roger, future crew? (Yellownose House August 2014)
No Title
© Roger
(Yellownose House August 2014)

No Title
Image Title
No Title
Juli 2014 Frank, Julius, Leo
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
11.8.-25.8.2012 Yellownose, Fam Pausch/ Seits
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
2.9.-15.9. U. Behrens, Bluenose
No Title
2.9.-15.9. U. Behrens, Bluenose
No Title
28.7 - 11.8 2012 Fam Gransee, Yellownose
No Title
Stingelin 14.7.-28.7.2012 Yellownose
No Title
Image Title
No Title
Fam Pfeifer, 5.-19. Juni 2012 Bluenose
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Viele Grüße, Frank Sept/Okt. 2009
No Title
Viele Grüße, Frank Sept/Okt. 2009
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Frank, Verena und Anne im Oktober 2008
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Manfred und Rosmarie Vogler (Sept/Okt. 2007)
No Title
Manfred und Rosmarie Vogler (Sept/Okt. 2007)
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Familie Leussink-Legrand 29.9.-13.10.06
No Title
Fam. Bauer, Aalen 23. Aug. - 12. Sept.
No Title
Image Title
No Title
Image Title
No Title
Image Title
Stacks Image 33135
Ein kleines Paradies auf Erden

5 Sterne TripAdvisor Review vom 20. Sept, 2017
Liebe Familie Müller, wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal für eine traumhaft schöne Woche in und um Yellownose bedanken. Das Haus ist wundervoll: das große und helle Wohnzimmer, die gemütlichen Schlafzimmer und die riesige Terrasse. Auch die Ausstattung hat keine Wünsche offen gelassen. Besonders fasziniert hat uns der einzigartige Blick über die Wälder und die Bucht, die Weite und die Stille, wie man sie sonst nur noch ganz selten findet. Genauso begeistert hat uns aber auch die Vielfalt der Tiere. Neben den Kolibris, die uns jeden Tag besucht haben, gab es auch Weißkopfseeadler, Kingfisher, Seesterne und Krabben zu bestaunen. Sogar eine Robbe hat uns aus nächster Nähe beim Angeln beobachtet. Es ist nicht leicht, sich von dieser Idylle loszureißen. Dabei ist auch in der Umgebung so viel zu entdecken: Natur und Gemütlichkeit auf Isle Madame oder lebendige Geschichte in Louisbourg. Sollten wir irgendwann die Möglichkeit haben, noch einmal nach Nova Scotia zu kommen, würden wir uns sehr freuen, wieder Ihre Gäste sein zu dürfen. Bis dahin viele Grüße aus Berlin Anja, Max und Emil
Yellownose Haus, August 2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------
We found your cottage to
one of the most relaxing places we have visited. Just wanted you to know what a beautiful view and exceptional accommodation.
Sandra Kearns, Bluenose House, July 2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir haben uns super wohl in dem Haus gefühlt. Die Kinder waren ebenfalls sehr begeistert.
Das Haus ist sehr geschmackvoll eingerichtet und man hat eine wundervolle Aussicht auf den See.
Alles in Allem war es ein traumhafter Urlaub für uns und ich danke Ihnen sehr für Ihre Mühe und den freundlichen und unkomplizierten Kontakt. Wenn wir es uns irgendwann mal wieder leisten können in diese wunderschöne Gegend zu kommen, wende ich mich sehr gerne wieder an Sie.
Ich wünsche Ihnen noch viele weitere schöne Tage mit Ihrer Familie.
Vielen Dank für alles,
Karin Brandner & Familie, River Denys Lodge Sept 2017
------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Das ist es"
waren unsere ersten Worte beim Betreten des Ferienhauses Bluenose. Das erste Mal raus aus Europa und wir hatten solch ein Glück. Das Ferienhaus mit der tollen Lage bekommt von uns mindestens 5 Sterne plus. Die Betreuung vorab und auch während unseres Urlaubes seitens der Familie Müller war excellent. Wir haben nichts vermisst in den 14 Tagen Canada. Die Weißkopfseeadler flogen dicht an unserem Haus vorbei, die Häschen schauten vertraulich von der Veranda in´s Haus rein und die vielen verschiedenen Wasservögel erfreuten uns jeden Abend. Auf der zweiten Ebene des Hauses haben wir sehr oft gesessen und einfach auf das Wasser geschaut. Es war immer anders und immer schön. Das kann kein Fernsehabend toppen. Wir unternahmen diverse Ausflüge, setzten dabei viele Anregungen der Familie Müller um, und konnten uns an der Herrlichkeit der Natur nicht satt sehen. Die Menschen sind sehr freundlich und empfingen uns mit offenen Armen.
Ein Höhepunkt unsere Reise war das Lobster Essen und eine Besichtigung des Katamarans. Dafür sagen wir der Familie Müller nochmals vielen Dank.
Eines steht fest - auch wir kommen bestimmt wieder !!!
Karsten und Angelika Müller, Königs Wusterhausen, Bluenose Mai 2016
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Moin Herr Mueller,
Wir hatten eine sehr schöne Zeit und haben den Aufenthalt, das Haus und die Umgebung mit allen ihren Reizen sehr genossen. Daumen hoch. Vielen Dank noch einmal, das wir Ihre Gäste sein durften. Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit und wer weiß, vielleicht bis zum nächsten Mal!?
Fam Stüwe July 2016, Bluenose Haus
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Herr Müller,
heute ist nun leider Abreisetag und wir müssen uns schweren Herzens von Kanada und von Bluenose verabschieden. Es hat uns sehr gefallen hier und wir sind froh uns für die Unterkunft bei Ihnen entschieden zu haben.
Wir verabschieden uns und blicken schon dem nächsten Urlaub in Nova Scotia entgegen!
Viele Grüße
Stephan Eckert & Family , Bluenose Juni 2016

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hi Robert,
We really like your cottage: it is totally charming and well furnished and the view is post card pretty. This is a place we could recommend to our friends if they were to visit Nova Scotia.
Minh Thu , Bluenose June 2016
------------------------------------------------------------------------------------------------------

We've really enjoyed our week here. We bought a house and will be moving to Port Hawkesbury in July. Thanks very much. We'd recommend the place to friends.
Greg, Yellownose June 2016
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Herr Müller!
Nun sind wir seit einer Woche zu Hause und wünschen uns wieder in Ihr wunderschönes Ferienhaus Yellownose zurück. Der Aufenthalt war sehr erholsam für uns und wir waren von der Umgebung und den Menschen Kanadas begeistert.
Mit freundlichen Grüßen
Familie Sedlmayr, Yellownose Mai 2016

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Müller
der Urlaub in dem Haus war sehr schön. Vielen Dank nochmal!
Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!
Freundliche Grüsse D.Ciccone, Yellownose Mai 2016
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Robert Mueller!
Die beiden Häuser haben uns ausgezeichnet gefallen. Ein wahrer Lichtblick, wenn man das mit dem sonstigen Wohnumfeld auf Cape Breton vergleicht. Wir haben die Entscheidung nicht bereut und das schreiben
wir auch gern ins Online-Gästebuch.
Mit freundlichen Grüßen aus Deutschland
Katrin & Jens, Bluenose April/Mai 2016

------------------------------------------------------------------------------------------------------

ENTSPANNUNG PUR!
Wir hatten einen perfekten Aufenthalt im Bluenose House. Das Haus ist geschmackvoll eingerichtet. Viel Platz, sehr sauber und natürlich traumhaft gelegen. Wir haben uns bestens erholt und die sonnigen Tage und die lauschigen Abende auf der Terrasse genossen. Wirklich ein Ort, um Stress und Alltag hinter sich zu lassen. Sei es beim Vögelbeobachten (Kolibri und Weißkopfadler) oder einfach nur um die Ruhe zu genießen. Der Blick zum Wasser war einfach spannend und entspannend. Wir haben das Land per Auto (Cabot Trail) und das Wasser per Kanu erkundet. Alles im Ganzen war es ein richtiger Wohlfühlurlaub.
M. Holte & G. Frorath, Bluenose August 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Herr Müller, nachdem wir wieder gut und sicher in Deutschland zurück sind., möchte ich mich doch nochmals kurz melden. Das Haus war einfach schön, die Aussicht vom oberen Bad grandios. Danke nochmals für die informative Unterhaltung und den "Strandspaziergang" am Yellownose Beach
Fam. Weber, August 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Von unseren insgesamt 3 Wochen Nova Scotia haben wir die mittlere Woche im Bluenose verbracht. Nach einer Woche Cape Breton konnten wir hier total auftanken, verschnaufen, zur Ruhe kommen, bevor wir den Süden bereisten. So hatten wir es uns vorgestellt, abgesehen von den 6h in der Notfallstation des Spitals, welcher zum Glück nur 15 Minuten entfernt und bestens ausgestattet ist (beruhigend, nicht wahr ;-) Man hat nahezu Alles in der Nähe und trotzdem fühlt man sich abseits, in der Natur. Im Haus fühlt man sich sofort wohl und zu Hause, die Betten sind bequem, die Küche tiptop, sehr sauber. Ob man nun einfach das Haus und das Meer geniesst, mit oder ohne Kanu, oder ob man auch Tagesausflüge zum Beispiel zur wunderbaren Isle Madame unternimmt, ob man fischt oder nicht, ob man Muscheln sammelt und kocht oder nicht, sollte man einfach spontan entscheiden. Aber unbedingt sollte man die bezaubernden Kolibris füttern und tagein tagaus beobachten, während man auf der Veranda den Tag geniesst. Uns hats sehr sehr gut gefallen, wir empfehlen das Haus wärmstens weiter. Eigentlich die ganze herrliche Rundreise.
Karin und Christian, Schweiz, August 2015



Die Tage in Canada werden in unserem Gedächtnis bleiben es waren 14 tolle Tage.
Fam Kühnemund, August 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------
“The house was as advertised, very clean and comfortable, although not luxurious. The kitchen is quite small, but we were still able to cook our meals for the week. What makes this house special is its location: waterfront with a lot of wildlife to be seen right from the balcony: bald eagles, ospreys, seals, dolphins...Believe me, if you like nature and just enjoy sitting outside while taking in its awesome beauty, then you'll love this house! And when it's raining, you can see the water from the two large patio doors downstairs and from the huge windows upstairs. The access to the water is a bit tricky, being quite steep with uneven stairs - OK for people to get to the beach, but I didn't dare take my 80 lbs kayak down it. We used the much easier water access available at the next door Yellownose, thanks to Robert suggestion. My wife and I really both enjoyed our week very much!”
Fam Tremblay, August 2015 (bestätigt durch AirB&B)
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Thanks for a good visit to Nova Scotia – despite the weather we had a great time.
Fam. Pierce, Yellownose House August 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------


“The house and the place were incredible . It was really clean and well organized. There was everything we needed and even more. The host was really nice ans answered really fast our questions.
La maison et le site étaient incroyables . C'était très propre et bien organisé . Il y avait tout ce dont nous avions besoin et même plus. Notre hôte était très disponible et répondait rapidement à nos questions . ”
Catherine Boucher-Bélanger, Juli 2015 (bestätigt durch AirB&B)
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Herzliche Grüße und nochmals 1000 Dank für die wunderbare Zeit bei Euch an Bord,
Britta, Juli 2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Bluenose Haus hat uns ausnehmend gut gefallen und wir werden es auf jeden Fall weiterempfehlen und natürlich hatten wir einen sehr schönen Urlaub in Kanada.
Vielen Dank soweit und herzliche Grüße
Fam Mattutis 2.-23. Sept 2014
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Monika und Robert,
Kirsten und ich möchten Euch nochmals herzlich danken für den ausgesprochen angenehmen und freundlichen Aufenthalt auf Eurer LIZA.
Schöner hätte es nicht sein können. Es gab nichts was Ihr hättet besser machen können.
Liebe Grüße von der Weinstraße
Jochen & Kirsten
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lieber Robert, liebe Monika,
auf diesem Weg nochmal vielen Dank für die schönen Tage an Bord und auf ein baldiges Wiedersehen – am besten natürlich in Kanada! Ich hatte zwar extra ein neues Zelt gekauft, aber bei der Wahl des besten Übernachtungsplatzes hat sich Anne eindeutig für ihre Lieblingskabine im Boot entschieden!
Liebe Grüße!
Frank, Kerstin und Anne


------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Monika, lieber Robert,
wir denken noch gerne an die super Segelzeit mit Euch zurück. Die wird sicherlich lange in toller Erinnerung bleiben.
Wenn wir Euch jedes Mal, wenn wir an Euch gedacht haben, eine mail geschrieben hätten, wäre Euer Briefkasten inzwischen übergelaufen... Höchste Zeit, es nicht beim Denken zu belassen, sondern tatsächlich ein paar Zeilen zu schicken!
Es war sooo schön mit Euch auf Eurer wunderschönen Liza ... Das war Erholung, Freude und Präsenz pur und in jeder Hinsicht der Höhepunkt unserer Kanada-Reise! Die wunderbare Landschaft, das Segeln, die Gespräche und das Zusammensein mit Euch, das entspannte Leben an Bord, das Baden, Muscheln suchen, Angeln, in der Sonne liegen, nicht zu vergessen das Dinghi-Fahren - das war einfach herrlich. Habt noch einmal vielen Dank für alles! Wir waren sehr glücklich bei Euch! :-))
In Gedanken stehle ich mich aus meinem Chaos hier immer mal wieder raus und lege mich bei Euch vorne ins Trampolin, lasse mir die Sonne auf den Bauch scheinen, lausche den Rufen der Vögel und den Wellen, die sanft an den Bug der Liza schlagen, sehe die Segel über mir und stelle mir vor, wie wir in fröhlicher Runde zusammen vor einer Rohkostplatte mit Dip sitzen!
Jetzt umarme ich Euch in Namen von allen hier! Andrea

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



Hallo Familie Müller,

vielen Dank für die wundervolle Zeit die wir in Ihrem Haus verbringen durften. Es war wunderschön - sehr erholsam - mit ganz viel Ruhe, Zweisamkeit und wundervoller Natur - genau wie wir es uns vorgestellt hatten. Das Wetter war super (mit Sonnenbrand) die Kolibris sind täglich zahmer geworden (nicht mehr scheu). Man konnte sich ganz nah hinstellen und diese beobachten. Ich glaub mein Freund hat 100 Bilder nur von den Kolibris gemacht.
Schade, dass wir uns nicht mehr gesehen hatten, doch sind wir am Samstag morgen um 8.00 Uhr abgereist, da wir noch zur Mall gefahren sind.
Mit den Hummern und Crab-Legs hatten Sie recht. Für 2 Hummer und 2 x Crab Legs und Muscheln haben wir grad mal 49 CAD bezahlt. Das war ein Witz. Wir haben Sie auf Ihrer Terasse genossen (natürlich an 2 Tagen) mit dem Ausblick war es gygantisch. Und Chowder haben wir dort auch gegessen. Sehr gut. Doch ein Tip: wenn Sie mal wieder in Port Hawsbury sind, gehen Sie mal zu Papas Pub und probieren Sie seine Chowder - einfach nur genial!!
Ich habe Ihnen noch ein paar Bilder angehängt, für Ihr Gästebuch.
Ihnen und Ihrer Frau alles Liebe und Gute!!!
Manuela und Lothar (Ende August 2014 Bluenose House)


------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bereits zum 4. Mal kamen wir nach Cape Breton in eines der beiden tollen Ferienhäuser in Walkerville. Als wir über den Canso-Causeway fuhren, hatten wir ein Gefühl des Nachhausekommens. Wie immer fanden wir alles von Tanja toll vorbereitet vor – ein Dank an sie! – und nun begann der Entspannungsteil unseres Urlaubes. Aber keine Sorge; neben viel Lesen auf der Terrasse, Beobachten der vielfältigen Fauna, Schwimmen und Kanufahren sind wir auch unterwegs gewesen (Cabot Trail und Skyline Trail, Wanderung auf dem Cap Smokey Trail mit atemberaubenden Blicken aufs Meer und Ingonish und noch einiges mehr).
Es war wieder eine wunderschöne Zeit in Kanada und es ist wirklich sehr schade, dass wir Monika und Robert nicht getroffen haben. Aber wir haben es in der ersten Woche einfach nicht bis St. Peters (zum Segelschiff) geschafft - das ist eben Urlaub. Das Fazit unseres diesjährigen Aufenthaltes kann man mit den Worten entspannt, relaxt, voller Eindrücke von der vielfältigen Natur (besonders die Kolibris hatten es uns angetan), die Ruhe hier und natürlich der beeindruckende Sternenhimmel umschreiben. In diesem Jahr gab es einen neuen Rekord für uns: wir konnten jede Mahlzeit auf der Terrasse einnehmen.
Nun heißt es, ein Jahr zu warten; 2015 sind wir wieder da und wir hoffen, dass es dann mit einem Treffen mit Monika und Robert klappt.
Katrin, Andreas und Florian aus Leipzig, 27. Juli bis 9. August 2014 Yellownose House


Fotos: copyright 2014 Fam. Gransee
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dear Robert and Monica:
Thanks very much for a very fine day aboard Liza, for accomodating our friend Jan, for taking us to one of your favourite coves, but especially for your gracious hospitality and easy presence. We enjoyed it all immensely!
Here are a few of the photos I took during the day.
Let's stay in touch.
When we get home, I will send along some Cayman Brac photos to entice you during your next expeditions South.
Cheers, Roger, future crew? (Yellownose House August 2014)

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es war ein schöner und interessanter Urlaub auf Cape Breton!
Nun können wir heute noch die schöne Terrasse bei Sonne und angenehmen Temperaturen genießen. Im Haus Bluenose haben wir uns sehr wohl gefühlt. Das haben Sie wirklich schön gebaut und eingerichtet und an einer idyllischen Lage. Wir hatten zwar ein sehr durchwachsenes Wetter, aber wir haben trotzdem jeden Tag genutzt, um Land und Leute kennenzulernen. Wir haben Ihnen ein paar Fotos zum Verwenden
hier angehängt. Empfehlen können wir:
- Cup of Soul Cafe 7 Horne Rd, Elmsdale, NS B2S 1H7, Kanada - nur 15 min vom Flughafen Halifax, ausgezeichnete Gastronomie, urgemütlich, gut in Verbindung mit An- und -abreise
- Keltic Lodge in Ingonish - ist zwar ein Hotel, man kann aber auch als Nicht-Hotelgast in der gemütlichen Lobby essen , gut in Verbindung mit Ausflug in den Highlands National Park
Viele Grüße von Haike, André und Philipp (Bluenose Mai 2014)

------------------------------------------------------------------------------------------------------


identityFOOT-exit-wht“Nature, relax and sun” Pasted Graphic

Reviewed August 22, 2013 for a stay in August 2013

We (2 adults and 2 children - 10 and 13) spent 9 fantastic and totally relaxing days in this wonderful location. The house offers enough space for a family of 6 and it is located in a beautiful setting: away from traffic roads, in the nature and only a couple of meters from the water. On the terrace we could relax, enjoy our meals (I was surprised how sunny and warm the days during the entire holiday could be!) and enjoy a big variety of birds, among them hummingbirds and eagles. The location is perfect for kids and non-expert sailors who want to learn sailing thanks to its calm water. Please note that the water is pretty cold (18 °C) so that I would suggest bringing a neoprene wetsuit if you want to swim! Thanks to the kayaks, we could easily explore the area and we even managed to see seals and pilot whales (just in front of our house!!). The property managers Robert and Monika showed us how to sail on a trimaran (paddle-kayak) which we could use every time we wanted under their supervision. They also took us on a journey on their catamaran and showed us hidden beauties of this wonderful area. Thank you Robert and Monika, we won't forget this beautiful experience! 

“Amazing holiday!”
Reviewed August 20, 2013 for a stay in August 2013

I spend 2 weeks at the house Bluenose and I can highly recommend it. Robert teached me how to sail with those small Trimarans - which was a lot of fun, thanks again! You can also use a kayak and go kayaking, for example to a small island (called Bamboo Island) not too far from the house: And I will guarantee that you see one of those sweet Seals who are watching you and following you during the kayak trip. The place is perfect for relaxing and get away from the workaday life, I hope I will be back one day!
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Pasted Graphic 1 Pasted Graphic 2
The house we rented, yellow nose, had everything we needed for perfect family vacation. It had all the amenities one would expect in the house, but it also had miles and miles of untouched nature for adventures. We explored some of the little islands in the bay with the kayaks, went swimming, sailing, fishing, biking. I think the best thing about this place was that the owners had all the equipment for an amazingly fun time!
One of the things my family will never forget is seeing a doe and her fawn while we were picking wild raspberries in the forest. I would highly recommend taking a walk around the bay, either at sunrise or at sunset, as the views are amazing- you would feel as if you didn't have a care in the world...
The only thing I regret not trying was the sailing kayaks, only because we didn't have enough time. But hopefully next time!
Thank you so much Robert, we will definitely be back soon!



------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nun ist unsere schöne aufschlußreiche Zeit in Nova Scotia zu Ende und der Alltag hat uns wieder eingeholt. Gerne denken wir aber an die schöne Zeit im Bluenose zurück......
Dank Ihrer wunderbar ausgearbeiteten Route, gelang es uns spät in der Nacht (der erste Flieger war desfekt) direkt das bluenose zu erreichen.
Vielen Dank für die umfangreichen Informationen!
Viele Grüße aus Detmold
senden Ihnen Fam. Fettig (Bluenose Mai/Juni 2012)
PS: Haben hier viel Werbung für Ihr Haus gemacht......
------------------------------------------------------------------------------------------------------

noch schreibe ich mit einem fantastischen Ausblick vor Augen, der Ruhe und Gelassenheit eines neuntägigen Urlaubs in Ihrem Paradies. Leider holt uns die Realität ein und wir müssen morgen unsere Heimreise antreteten. Da wir sehr früh starten möchten, um auch den letzten Tag noch richtig auszunutzen, wollte ich Sie fragen, ob es passt...
Besten Dank im Voraus, mit herzlichen Grüßen
A Luiprecht, Yoga Shiatsu Zentrum (Yellownose Mai 2012)
------------------------------------------------------------------------------------------------------
es hat lange gedauert, aber nun endlich sind wir dazu gekommen, unsere Mengen an Fotos aus unserem Kanadaurlaub 2010 ein wenig zu sortieren.
Diese finden Sie im Anhang. Yellownose - Umgebung - Tagestripps. Fotos sind nicht bearbeitet und in einer Auflösung, des es zulässt per e-mail zu senden.
Es war ein wunderschöner Urlaub voller schöner Erinnerungen. Vielleicht einmal wieder....
H Rose und H Freye Yellownose im Mai (Anm: 24 Bilder sind
hier in der Galerie ganz unten zu sehen)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir hatten eine wunderschöne Zeit im Bluenose Haus. Alles war perfekt, das Haus ist sehr schön, die Lage ein Traum. Wir waren sicherlich nicht das letzte Mal in Nova Scotia
Sept. 2011 , Srijamnong
------------------------------------------------------------------------------------------------------



------------------------------------------------------------------------------------------------------
unser Urlaub in Nova Scotia ist Vergangenheit. Wir konnten abwechslungsreiche und erlebnisreiche Tage in Yellownose genießen. Ihre Anfahrtsbeschreibung war perfekt, ebenso konnten wir viele Ihrer umfangreichen Tipps verwenden. Herzlichen Dank dafür! Das Wetter bot auch ein breites Spektrum, wir konnten aber alle unsere Vorhaben durchführen, es ist wohl ein bisher eher untypischer Sommer für NS, was uns auch bei Gesprächen mit Einheimischen immer wieder gesagt wurde. Tanja haben wir nur einmal telefonisch erreicht, ansonsten hatten wir nie das Glück sie anzutreffen. Die Mülltrennung ist gewöhnungsbedürftig, die Hinweise im Haus haben gut geholfen. Die Geschirrspülmaschine war leider außer Betrieb, sonst hat alles, wie bestens von Ihnen beschrieben, gut geklappt. Gerne erinnern wir uns an einen interessanten und erholsamen Urlaub. Wir danken Ihnen für die gute Vorbereitung, freuen uns auf die Rücküberweisung der Kaution und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Herzliche Grüße von den Familien Kaufm. & Odenw., Yellownose Aug. 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------



------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir sind schon seit letzter Woche zurück aus unserem Urlaub. Ihr habt ein Schatzkästchen gebaut, wirklich schön und gemütlich! Leider hatten wir die 9 Tage fast nur schlechtes Wetter, es war so schade. An einem Tag konnte unser Raphael mal mit Timmi zum Angeln und wir konnten mit dem Kayak raus, das wars. Gott sei Dank ist das Haus so hübsch, dass man gut drinnen bleiben kann.. Unsere Rundreise Nova Scotia und Newfoundland war großartig, das Wetter auch nicht so schlecht... Danke fürs Überlassen des Hauses, hoffe, deine Segeltörns waren oder sind gut gelaufen!
Fam Kullmann, Bluenose August 2011

------------------------------------------------------------------------------------------------------
wir hatten eine sehr schöne Woche im Haus Bluenose. Das Haus , die Gegend sogar das Wetter - alles super. Ich werde ein eintrag imns online-gästebuch machen , wenn wir wieder zu hause sind - in aller Rühe. Wir sind noch unterwegs in der Ingonisch-Gegend. Und sind sehr glücklich.
Fam. Becker-Redshaw, Bluenose Juli 2011


------------------------------------------------------------------------------------------------------

nun ist unser Aufenthalt in Canada leider schon wieder vorbei. Dennoch hatten wir (trotz des etwas kühlen Wetters) eine wirklich schöne Zeit in Bluenose.
Auch die von meiner Frau „sehnsüchtig erwarteten“ Hummingbirds sind nach einiger Verzögerung noch erschienen.
Alles in Allem möchten wir uns noch einmal für Ihre Unterstützung auch hinsichtlich des Internetzugangs bedanken. Es ist zwar wie von Ihnen beschrieben sehr langsam, hat aber unsere Ausflugsplanungen dank der vorabendlich abgerufenen Wettervorhersage deutlich erleichtert. Dies war insbesondere wegen des zeitweise kühlen und manchmal auch regnerischen Wetters sehr hilfreich, da wir dann flexibel die jeweils am Günstigsten erscheinende Region auswählen konnten.
Fam. Waese, Bluenose Juli 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------



ich wollte Ihnen nur eine kurze Rückmeldung geben über das tolle Haus in dieser wunderschönen Umgebung!
Unser Aufenthalt war wirklich sehr erholsam und zum Glück hat das Wetter die meiste Zeit mitgespielt, so dass wir viel von NS sehen konnten und die Natur geniessen...Vorher waren wir noch 3 Tage in Toronto und empfanden die Stille am Haus als sehr wohltuend!
Was uns ein bischen störte, war das Tempolimit, da man ja sehr große Strecken teilweise hinter sich bringen musste!!! Aber ich glaube, da sind wir in D echt verwöhnt mit den Autobahnen und Richtgeschwindigkeit...
Also nochmals vielen Dank und vielleicht mal im Herbst wieder, denn ich kann mir vorstellen, dass die Wälder dann traumhaft aussehen müssen!
Herzliche Grüsse von uns!
Fam Höpper, Yellownose Juli 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------



Sehr gerne denke ich an die wunderschöne Zeit in Kanada zurück.
Ich konnte im Bluenose einfach nur abschalten, geniessen und meine Batterien aufladen; ein wunderschönes Ojekt an traumhafter Lage. Gerne werde ich noch einen Eintrag im Gästebuch machen. Bin beim letzten Versuch mit Ihrem Link nicht reingekommen. Werde mir jedoch so bald wie möglich die Mühe nehmen, auf einem anderen Weg "reinzukommen". Natürlich haben wir auch Fotos gemacht. Werde Ihnen einige zukommen lassen. Bin jedoch auf meinem neuen Laptop noch nicht fertig eingerichtet mit den Fotos. Und wer weiss, vielleicht können wir uns wieder einmal mit Kanada-Ferien beschenken. Ihr Haus ist eine tolle Adresse! Gerne empfehlen wir Sie auch unseren FreundInnen weiter.
Mit herzlichem Gruss und bestem Dank
Anita Alexandra Küng, Bluenose Juni 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank dafür, dass wir die „Oase“ Yellownose kennenlernen durften, wir haben uns ausgesprochen wohlgefühlt und das Haus und die Umgebung sehr genossen. Auch wenn wir nur einen kleinen Teil dieses wunderbaren Landes gesehen haben, waren wir absolut beeindrduckt, es war einer meiner schönsten Urlaube. Deine Tips, die Constanze uns noch vor der Reise hast zukommen lassen, waren absolut gut und hilfreich, fast alles haben wir umgesetzt. Meine Fotos habe ich zugeschickt (Anmerkung von R.Müller: die Bilder werden noch hier nachgereicht, ein informativer,
ausführlicher Reisebericht kann hier gelesen werden...)
Margot, Mai-Juni 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------



mittlerweile sind wir wieder in Deutschland angekommen... leider.
Es hat uns sehr gut gefallen und wir können uns gut vorstellen zum Wiederholungstäter zu werden. :-)
Fam O. Birgels, Mai 2011
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir sind wieder gut angekommen und möchten auf diesem Wege nochmals vielen Dank sagen.
Die gesamte Reise und áuch Ihr Haus waren hervorragend. Bei der Woche bei Ihnen spielte leider das Wetter nicht ganz mit, aber das war auch nicht so schlimm.
Zwei Hinweise meinerseits, die jedoch keine Kritik darstellen sollen, da sie dies vielleicht auch nicht wissen können.
Von den Campingstühlen waren einige defekt und nicht zu gebrauchen. Nun brauchten wir auch keine.
Weiterhin wäre zu empfehlen, dass die Betten vielleicht bezogen sind, da man auch spät Abend ankommt und sich diese Arbeit erspart.
Sonst war alles prima und die Lage Ihres Hauses ist sowieso einmalig.
Ich sage Danke
G. Ziehe, Mai 2011
Anmerkung von R. Mueller: Wir haben uns entschieden, die Betten nicht zu beziehen, nachdem einige Gäste gerne das frische Bettzeug und das Inlay sehen wollten, bevor sie darin schlafen. Ein einmal bezogenes Bett könnte auch eine Nacht vorher verwendet worden sein. Nach einem langen Flug ist ein fertiges Bett aber auch eine Wohltat.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir haben uns in Ihrem Haus sehr wohl gefühlt und einen wunderschönen Urlaub verbracht. In der Tat haben wir die Kanadier als sehr freundlich und unkompliziert empfunden, was uns sehr beeindruckt und uns den Urlaub noch schöner gemacht hat. Anbei senden wir Ihnen Fotos, von denen eines den Gästebucheintrag zeigt.
Die "Zusammenarbeit" mit Ihnen haben wir als sehr angenehm empfunden, was uns die Organisation sehr erleichert hat. Gerade die Telefonate mit Ihnen haben uns ein gutes Gefühl gegeben. Dafür herzlichen Dank.
Herzliche Grüße, Disteldorf & Fell im Okt. 2010

------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, jetzt sind wir leider wieder im veregnetem Deutschland und haben nur noch Fotos von einem wirklich schönem Urlaub in Bluenose und auf dem Carbot Trail.
Es hat uns super gefallen, und wir kommen bestimmt noch mal wieder.
Fam Strikkeling und Huster Juli u August 2010
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

ja, wir sind gestern nachmittag wohlbehalten wieder in Moskau gelandet....
Die Ferien waren - wie kann es anders sein - wunderschön...!
Wir haben uns sehr wohlgefühlt, hatten Glück mit dem Wetter und haben nichts vermisst..... es war einfach alles "rund"!!!
und für das Gästebuch schreibe ich in den kommenden paar Tagen gerne ein paar Zeilen...!
Kleiner Tipp für die Besitzerin von Yellow Nose:
wäre schön, wenn zwei Kajaks zum Benutzen da wären.... da wir alle vier oft und gerne gepaddelt sind gab es manchmal unter den den Kindern kleine "Rangeleien".... wer denn nun zuerst darf usw.!
Fam Pasenau - Loew, Juli 2010
------------------------------------------------------------------------------------------------------

nach einem wunderschönen Urlaub in Ihrem Haus anbei die Zählerdaten für den Stromverbrauch. Abschließend können wir auf einen wunderschönen und erholsamen Urlaub zurückblicken. Leider waren einige Sehenswürdigkeiten ( Fortess Louisburg, Whalewatching in Cheticamp) noch nicht möglich. Außerdem waren wir ca. 2-3 Wochen zu früh (Temperaturen, Natur). Die letzte Woche hat uns dann doch noch mit ca. 20 Grad C im Schnitt und einer "explodierenden" Flora entschädigt. Geregnet hat es kaum während der ganzen Zeit. Denke, dass wir Ihr Haus auf jeden Fall nochmal zum "Indiansummer" besuchen werden. ...
Der Alltag hat uns schon wieder, trotzdem zehren wir noch von den schönen Wochen in Ihrem Haus. Sogar unserer Tochter, welche im Anfang dieser absoluten Ruhe etwas skeptisch gegenüberstand, hat es sehr gut gefallen. Einige Anregungen unsererseits möchten wir Ihnen gerne persönlich mitteilen.
Selbstverständlich werden wir einige Bilder und Eindrücke in Ihr Gästebuch eintragen.
Fam. Stollenwerk Anfang Mai 2010
------------------------------------------------------------------------------------------------------

nach unserem Bluenose-Aufenthalt sind wir noch den Cabot-Trail gefahren. Das Haus hat uns sehr gut gefallen und wir haben uns auch wohlgefühlt. In St. Peter haben wir frischen Hummer am Hafen gekauft, auf der Isle Madame Crab Legs und von Tanja bekamen wir wunderbar schmeckende kleine Fische. Wir waren viel unterwegs. Die letzten beiden Tage vor Rückflug haben wir noch in Halifax verbracht und sind zu Peggy's Cove gefahren.
Fam Winkler Mai/Juni 2010
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch wenn wir diesmal (Anfang Oktober) nicht das goldene Herbstwetter hatten, war es ein wunderschöner Urlaub. Das Schöne an Blue- und Yellownose ist, dass sie bei schlechtem Wetter noch gemütlicher werden. Und das Wasser hatte, naja, so gerade noch Badetemperatur....
Die kleine Anne, jetzt schon über zwei Jahre alt, hat in den Urlauben jedesmal einen Entwicklungssprung hingelegt. In Bluenose hat sie vor einem Jahr Laufen gelernt, in Yellownose hat sich ihr Wortschatz vervielfacht. Das "große Wassa" vor der Tür hat es ihr angetan, auch das überdimensionale Plüschpferd von Tanja (danke!), aber vor allem der "große Älch", den ich ihr vorher fest versprochen hatte. Und plötzlich war er da! Im Highlands-Nationalpark kurz hinter Cheticamp, schwimmend im See, dann mitten auf der Straße. Anne war begeistert.... Dabei waren wir schon auf dem Rückweg und haben auf dem Trail zuvor vergeblich nach Elchen Ausschau gehalten. Außerdem haben wir einen Kojoten auf der Walkerville Road gesehen, Seeadler über Yellownose, einen Seehund vor der Halbinsel und eine kleine Schlange auf Lot Nr. 9., die ziemlich genervt von unserem Motorsägen-Einsatz war.
Viele Grüße, Frank Sept/Okt. 2009

------------------------------------------------------------------------------------------------------

So - wir sind wieder in Deutschland. Es war wunderbar bei Ihnen.
...wir haben den Urlaub in Ihrer 2. Heimat genossen. Haus ist top. Wetter hätte besser sein können.
Gruß aus Wiedenbrück Meinke / Coesfeld, Oktober 2009
------------------------------------------------------------------------------------------------------

die Läufer haben wir noch besorgen können. Identisch mit denen, die in Küche und Flur lagen. War kein Aufwand, da wir sowieso in der Nähe einkaufen waren.
...Ansonsten ist alles im guten Zustand.Anmerkungen zum Haus usw. von Deutschland aus. Es hat uns hier sehr gut gefallen und ich würde sehr gerne wiederkommen. Ich könnte mir auch mal einen Winterurlaub vorstellen.
Fam Bäder September 2009
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir haben uns in Yellownose sehr wohl gefühlt, sind allerdings noch in Kanada unterwegs. Nach den sehr erholsamen Tagen auf Cape Breteon haben wir noch einige Tage auf PEI verbracht und sind nun unterwegs in Richting Sankt Lorenz Strom. Wir werden dann über Quebec nach Montreal fahren und von dort zurückfliegen. Im Haus haben wir alles perfekt vorgefunden, bis auf eine defekte Spülmaschine. Alles andere hat uns aber dafür mehr als entschädigt. Wir können das Haus uneingeschränkt weiterempfehlen.
Mit herzlichen Grüßen aus Kanada
Fam Widdig August 2009
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir sind seit gestern wieder zurück von unserem erlebnisreichen Kanadaurlaub. Wir möchten uns bedanken, dass Sie uns ihr wunderschönes Haus überlassen haben. Wir haben uns ausgesprochen wohl gefühlt, es hat uns an nichts gefehlt.
Fam. Genske, August 2009

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unser Urlaub leider schon wieder vorbei und wir sagen:
Es war einer unserer schönsten Urlaube der letzten 25 Jahre!

Wir haben so viel erlebt, gesehen. Die Kanadier sind ein freundliches und aufgeschlossenes Volk (schade, dass wir Ken erst am vorletzten Tag näher kennen gelernt haben) und die Landschaft ist einmalig. Und wettermäßig hatten wir auch Riesenglück, denn es gab nur einen richtigen Regentag (unsere Regenjacken haben wir nur zum Whale Watching gebraucht); meist 20-tw.30°C mit viel Sonne.
Begonnen haben wir unsere Reise mit einer kleinen Rundreise über die Bay of Fundy. In Höhe von Burncoat (ein Superaussichtspunkt) sind wir bei Ebbe auf dem Meeresboden spazieren gegangen; danach folgte als ein Höhepunkt das Tidelborerafting auf dem Shubenacadie River (ein Riesenspaß auf der einlaufenden Flutwelle). Weiter ging’s für 3 Tage in Richtung Haus über den Glooscap Trail und den Evangeline Trail. Beeindruckend war die Vielzahl von kleinen Museen, in denen es viel über die Gegenden und die Menschen mit ihrer Geschichte zu erfahren gab.

Ab 19.7. bezogen wir unser „Hauptquartier“ im Haus Bluenose. Neben 2-3 Faulenzertagen gab es auf Cape Breton wieder so viel zu erleben: Fort Louisbourg, St. Peters (mit dem amüsanten Weihnachtsladen), die Isle Madame und natürlich als Höhepunkt der Cabot Trail. Für diesen haben wir uns 3 Tage Zeit genommen. Ein unbedingtes Muss ist natürlich Whale Watching; gleich früh 9 Uhr (Vorbestellung ist günstig) sind wir aufs Meer und haben neben Delfinen, Zwergwalen und einem Seerobbe sogar 2 Finnwale gesehen. Ein wirklich beeindruckendes Schauspiel! Den Skyline- Wanderweg können wir auch nur wärmstens empfehlen; wir sichteten sogar 3 Elche und der Ausblich ist fantastisch. Ein „wandermäßiger Höhepunkt“ auf der Ostseite des Trails ist Cape Smokey Trail. Beginnend am Parkplatz erlangt man nach ca. 3 Stunden und einigen Ausgucken das Wegende mit einem berauschenden Blick auf die Bucht von Ingoish und Umgebung. (Wanderschuhe oder zumindest stabiles Schuhwerk sollte man haben!).
Am und ums Haus haben wir eine Menge Tiere beobachten können: Kolibris beim Frühstück, Weißkopfseeadler direkt überm Haus, Fledermäuse am Abend, den Ruf des Kojoten, Eichhörnchen, Seerobben direkt unten am Strand vor der Treppe und am letzten Tag besuchten uns noch Pilotwale in der Bucht vorm Haus.

Und so ging am 2.8. unsere erlebnisreiche Zeit auf Cape Breton Island zu Ende; aber in Halifax, wo wir noch 1,5 Tage bis zum Abflug verbrachten, wurde gerade der NATAL DAY ( ein provinzeigener Feiertag) gefeiert. Ein imposanter Umzug durch die Stadt und über die MacDonald Bridge von Vereinen und diversen Gruppen lockte wohl alle Halifaxer und auch uns auf die Straße.

Voller Eindrücke flogen wir am Abend des 3. August nach Hause. Wir sind uns sicher, dass dies nicht unsere letzte Reise nach Kanada gewesen ist.
Familie Gransee aus Leipzig ( 19.07. – 02.08.2009)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------




------------------------------------------------------------------------------------------------------
.. danke für die prompte berechnung! alles o.k. - war eine echt schöne zeit!!!
dank ihnen für alles und vielleicht auf bald wieder einmal. beste grüße und viel glück beim bootskauf!
ihr msd Juni/Juli 2009
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Kanada-Fans,
wir hatten wunderschöne Indian-Summer-Tage in Bluenose. Die Aussicht übertrifft jedes Foto, der Hängesessel auf der Galerie ist der schönste Platz im atlantischen Kanada!
Unsere Anne hat im Bluenose laufen gelernt, beherrscht zwar erst wenige Wörter, aber sie hat uns deutlich gemacht, dass sie ganz bald wieder zurück will.
Frank, Verena und Anne im Oktober 2008

------------------------------------------------------------------------------------------------------


------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach fast einem Jahr Vorfreude mit vielen Besuchen der toll gestalteten Bluenose-Website haben wir genau das vorgefunden, was wir uns vorgestellt hatten:

"Bluenose" ist ein Traumhäuschen mit wunderschönem Ausblick. Man fühlt sich vom ersten Moment an wohl !!!
Das Wetter begrüßte uns erst etwas zurückhaltend: Im 2-Stunden-Wechsel Wolken, Regen, Sonne, wurde mit der Zeit aber immer schöner.
Das Meer und der Bras d'Or zeigten sich uns in ganz vielen verschiedenen wunderschönen Stimmungen.
Wir haben Cape Breton auf vielen Ausflügen (viiiiieeeele Kilometer !!!) erkundet und das Glück gehabt, bei Pleasant Bay eine Elchkuh mit Kalb und Wale zu sehen.
Der Cabot Trail mit seinen vielen tollen Ausblicken wird uns immer in Erinnerung bleiben, ebenso wie viele zufällige Begegnungen mit Canadas Tierwelt.
Zwei sehenswerte Museen können wir empfehlen: In Orangedale das Eisenbahnmuseum und in Baddeck das A. G. Bell-Museum!!
Bei zarten Andeutungen von Indian Summer sagen wir Tschüss zu Bluenose und Cape Breton!
Danke für die netten Hinweise in der Vorbereitungszeit und alles Gute für Sie, Familie Müller
Ingrid und Jürgen Weith, 28.8. - 10.9.2008
------------------------------------------------------------------------------------------------------

leider komme ich nun erst dazu ihnen zu schreiben wie gut uns der Aufenthalt in ihrem \"Schmuckstück\" gefallen hat.
Wir haben die 14 Tage sehr genossen und das Wetter hat auch mitgespielt. Wir könnten uns durchaus vorstellen das ganze nächstes Jahr zu wiederholen, vielleicht 14 Tage später da sollen die Fische besser beissen.
Bis dahin wünsche ich ihnen und Ihrer Familie alles gute und viel Spass in den Sommerferien.
Fam Gross (Mai 2008)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank für die nette Aufnahme durch Sie vor Ort. Dieser Urlaub war wunderschön, das Haus, die Landschaft, alles hat uns so fasziniert, daß wir das erste Mal überlegen an den gleichen Ort nocheinmal zu fahren. Vor allem unsere Tochter bettelt uns darum jeden Tag an. Übrigens haben wir auf dem Cabot-Trail 2 Elchbullen und eine Kuh gesehen und das war wirklich beeindruckend, mehr noch als ich mir vorgestellt hatte. Wale haben wir leider nicht mehr gesehen, aber vielleicht kommen wir ja wirklich wieder. Das Laub war fantastisch. Wir sind immer noch so froh, daß wir im Herbst gekommen sind. Auch das Wetter hat mitgespielt, wir hatten sogar noch einmal 24 Grad. Einziger Wermutstropfen war, daß wir die auf unserem Mietvertrag ausgewiesene TAX-Rückerstattung nicht mehr bekommen haben, da es dieses Gesetz nicht mehr gibt. D.h. daß das Haus doch etwas teurer war als geplant. Aber nichtsdestotrotz vielen Dank für alles.
Herzliche Grüße aus Berlin
Fam. Schubert (Okt. 2007)

Anmerkung von R.M: das Gesetz wurde von der kanad. Regierung mitten in der Saison geändert, und eine ganze Weile stand nicht fest, ob wegen massiver Proteste das tax-refund Programm doch wieder aufgelegt wird.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Wie versprochen schicke ich Ihnen eine DVD von unseren Urlaubsbildern. Wir haben keine Bedenken, wenn einige der Bilder im Internet auf ihrer Homepage eingestellt werden. Jedes mal wenn wir die Bilder anschauen und eine CD von Nova Scotia auflegen bekommen wir wieder Sehnsucht nach dort.
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred und Rosmarie Vogler (Sept/Okt. 2007)

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unsere zweite Woche in Nova Scotia haben wir im \"Bluenose\" verbracht. Die Lage ist wirklich idyllisch und da uns auch der Wettergott hold war, haben wir uns rundum wohl gefühlt. Wir haben viele Ausflüge in die herrliche Umgebung und die Geschichte Nova Scotias unternommen. Und natürlich auch die kulinarischen Köstlichkeiten ( Lobster, Scallops, Salmon etc. ) genossen. Wir werden das Haus, die Insel, Nova Scotia und natürlich Kanada auf jeden Fall weiterempfehlen und würden auch gern selbst wiederkommen.
Viele liebe Grüße
Gabriele Krugmann, Michael Köppen und Horst Krugmann (Sept. 2007)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben einen sehr schönen Urlaub verbracht.Erholung pur! Ich bin sicher das wir wieder nach Canada gehen werden.Schön wäre es nochmals im yellownose oder bluenose zu bleiben. Ich würde mich freuen wenn wir uns tatsächlich mal treffen würden. Ich melde mich spätestens wieder wenn ich weiss wann es wieder nach Canada geht.
Liebe Grüsse Berndt Haensel (Aug./Sep 2007)

------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir haben uns tatsächlich gut erholt während unseres Urlaubs und waren vom Haus, dem Ausblick, der Landschaft, den netten Menschen (und so könnte ich noch eine Weile weiterschreiben) ganz begeistert.
Auch das mit dem Internet hat prima geklappt und SMS konnte man ja, wenn man´s denn wollte, von den Stellen der Insel schicken, an denen Empfang war. Wenn wir Fragen hatten, sind wir zu Tanja gewalkt, als sie wieder da war. Die Boote und Fahrräder haben wir stehen lassen - das klang so kompliziert in Ihrer Beschreibung und wir haben uns für schwimmen, laufen und Auto fahren entschieden.
Sechs Personen hatten eine wunderschöne Zeit in diesem gemütlichen Haus und jeder Gast hat die Tage auf seine Art genossen. Dabei war jedem von uns etgwas ganz besonders wichtig, angenehm, aufgefallen, nämlich
Die Ruhe und die wundervolle Landschaft (Walter Bay)
Der Ausblick aufs Meer (die Algen im Meer nicht!), die Elche, Kolibris, Seesterne, das Haus, das Essen...... (Marlene)
Das Haus und seine tolle Lage, die Ruhe, die viele Zeit zum Lesen, die herrlichen Fahrten durch die Landschaft, das leckere Bier am Abend, und, und und.... (Hartmut)
Die Ruhe und das Meer (Fabian)
Landschaft, Meer und Meer und Landschaft und Sonnenuntergänge und viel gelacht und Regen und Gewitter und Kolibris und.... Sterne, Wolken und endloser Himmel (Martina)
Guter Schafkopf, tolle Aussicht, Wanderungen, Strände, gute Bücher, prima Essen, passendes Wetter, nettes Haus und freundliche Leute (Sabine)
Fast vergessen: der Duft, die wilden Himbeeren und Blaubeeren
Viele Grüße, Familie Bay (6 Personen, August 2007)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hello there,
We only got back from Boston yesterday, hence my slow response. We really did enjoy the holiday. The house, the site and the general atmosphere were a revelation: it was a superb, and welcome, change from sitting in an office all year.
I have some photos - including one of the local Bald Eagle sitting on a tree 15m from the house - which I will send them on as soon as we have time.
Cliff, Aug. 2007
------------------------------------------------------------------------------------------------------
---


Der Aufenthalt im Bluenose war wirklich traumhaft. Das Haus und die Lage sind phantastisch. Wir haben uns richtig wohlgefühlt und auch gut erholt.
Wir hatten 2 herrlich schöne Wochen hier im Haus "Bluenose".
Der Blick von der Terrasse wird uns fehlen, aber auch die himmlische Ruhe und die vielen Tiergeräusche. Es war unser 2. Besuch in Nova Scotia, aber wir sind uns sicher, es war noch nicht der Letzte. Also: Wir kommen bestimmt wieder !!! Vielen Dank für den wunderschönen Aufenthalt hier.
Fam Maget Juli. 2007

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nun ist er da: Der letzte Abend im Bluenose. So ein freundliches Häuschen, in dem wir uns sofort wie zuhause gefühlt haben. Noch können wir es gar nicht fassen, dass schon die fast zwei Wochen in dieser herrlichen Ruhe vorbei sein sollen. Wir würden gerne noch ein paar Tage länger bleiben. Es gibt ja genug zu tun, zu sehen, zu hören oder einfach mal das Leben zu geniessen, ohne die sonstigen - vielleicht völlig überflüssigen - Ablenkung des Alltags. Das Wetter hat auch nie Langeweile aufkommen lassen, so war von allem etwas dabei und stets in raschem Wechsel. Zum Glück bleiben wir noch fünf Tage in Nova Scotia und nehmen den Cabot Trail in Angriff. Bluenose wird uns fehlen! Danke für die schöne Tage - und wer weiß: Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen!?
Fam Steffens Juli/Aug 2007
------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir hatten wunderbare Ferien, wir haben uns alle ganz toll erholt und bedanken uns für die Möglichkeit in Ihrem schönen Haus zu wohnen.
Vielen Dank, Fam. Nicholson July 2007


------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spät, aber nicht zu spät möchten wir uns nochmal für den tollen Urlaub im Sommer bedanken.
Das Haus Yellownose hat unsere Erwartungen übertroffen.
Nach einer 1-wöchigen Städtetour haben wir die ruhige, wunderschöne Lage und den Komfort 2 Wochen lang sehr genossen. Obwohl das Haus inmitten der Wälder am Wasser liegt, ist es immer noch in akzeptabler Nähe aller Versorgungseinrichtungen. Port Hawkesbury mit einem sehr guten Warenangebot, ein Krankenhaus in der Nähe für alle Fälle, und falls man den Kontakt zu Zivilisation nicht ganz missen möchte ein Internetcafe lassen an Infrastruktur keine Wünsche offen. Als Ausgangspunkt zur Erkundung von Cape Breton hatte Yellonose für uns eine ideale Lage. Ihre Tips hierzu waren sehr wertvoll. Zur kurzfristigen Planung von Ausflügen haben wir zudem das nahe Internetcafe genutzt. Der Cabot Trail ist ein Traum!
Das Haus selber ist sehr gepflegt und gut ausgestattet. Das Sonnendeck haben wir oft genutzt. Wandern, Kajak fahren, Fussball spielen, baden, lesen oder einfach nur ruhen; es war ein erholsamer Urlaub. Nachdem wir abgereist waren, haben wir noch eine Tour über Halifax, Peggys Cove und Lunenbourg gemacht. Auch dies ist sehr empfehlenswert.
Wir werden wieder nach Nova Scotia kommen!
Grüße aus Frankfurt von Familie Maskus (2.-16. August 06)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

einen kurzen Gruß aus ihrem Bluenose sendet ihnen Familie Leussink-Legrand. Hier ist alles bestens, das Haus ist suuuuuper, das Wetter recht gut, die Herbstfärbung schon schön bunt. Wir haben uns schon einiges angeschaut, am kommenden Wochenende wollen wir in den Cape Breton N.P. mit einer Zwischenübernachtung in Cheticamp und einer Whalewatching-Tour.
Die Begegnungen mit heimischen Tieren sind eher unspektakulär, bis auf Krabben, Eichhörnchen, Möwen und Krähen haben wir noch keine Tiere hier gesehen.
Wir haben heute ein Foto für sie gemacht und es angehängt, damit sie sehen, wie gut es uns geht.
Lieben Gruß!

Das Haus Bluenose und dessen Lage ist ein Traum. Wir haben die vielen Sonnentage intensiv auf der Terrasse genossen, die wenigen Regenstunden haben wir gemütlich im Haus verbracht. Wir haben viel gelesen, mit den Kindern gespielt, jede Menge Sudoku gemacht und, man höre und staune, ich habe sogar Socken gestrickt.
Die Region Cape Breton haben wir per Chrysler PT Cruiser und per pedes erkundet. Die Farbenpracht des Herbstes hat uns überwältigt und täglich meinten wir, die Laubfärbung wäre noch intensiver als den Tag zuvor. Spektakulär!
Es waren 2 wunderschöne und erholsame Wochen hier im "Bluenose", wir hatten das Glück zur Zeit des INDIAN SUMMERS, des CELTIC COLURS FESTIVALS und des THANKSGIVING WEEKENDS hier sein zu dürfen. Danke dafür!
Familie Leussink-Legrand 29.9.-13.10.06
------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dieses traumhaft gelegene Haus mit dieser herrlichen Aussicht in absoluter Ruhe werden wir sehr vermissen! Sagenhafte Ausflüge, tolle Flora und Fauna, Wälder, Seen und Flüsse ohne Ende! Elche, Kojoten, Weisskopfseeadler, Kolibri, Lachse, Loon, Schlangen, Seehunde, Kaninchen, Squirel, Pilot-Wale..
Das Meer in seiner Vielfältigkeit, in dem sich der Vollmond über der Bucht spiegelte.
Sympathische Menschen zu treffen, die man nicht kennt und trotzdem "Small Talk" hält, und einiges über Land und Leute erfährt.
Täglich landete unser "Raumschiff Enterprise" (der Kühlschrank), um Frisches für`s Frühstück auf der Terrasse genießen zu können!!!
Endlose Kilometer auf den verschiedenen Trails und die "genialen Straßen" werden uns für immer begleiten.
So vieles gesehen und noch so vieles zu entdecken...
Der beginnende INDIAN SUMMER verabschiedet uns mit seinen herrlichen Farben.
Wir wären gerne noch ein paar Tage geblieben!!!
Herzlichen Dank für die schöne Zeit hier
Fam. Bauer, Aalen 23. Aug. - 12. Sept.

Familie Bauer, Aug. 2006, hier klicken und die o.g. Highlights ansehen
------------------------------------------------------------------------------------------------------

wir hatten einen wundervollen Urlaub in Bluenose und haben es aus vollen Zügen genossen ! Sie haben sich da wirklich eine Idylle geschaffen !
Leider ist der Urlaub schon wieder rum und der Alltag hat uns wieder ! Sehr schade !! Es war ein SUUUUUUUUPPPPPPPERRRRR-Urlaub !  
Herzlicher Gruß,
Barbara Holfelder, August 2006
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir hatten wunderschöne, erholsame, von der absoluten Ruhe geprägte Urlaubstage in Bluenose. Erholung pur bei grandioser Aussicht und Traumwetter!
Ausflüge über Cape Breton mit Schwarzbär, Elchen und vielen Weißkopfseeadlern. Geschichte vom Feinsten (Fortress Louisbourg), aber auch viiieeele Kilometer werden uns in Erinnerung bleiben! See you!
Dünnwald 9.-19. August 2006

------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------
Dillmänner + Hauptmann + Schmidt
"Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" (Charly Chaplin)
An diesem wunderschönen Platz gab es keinen verlorenen TAG !!!
Für Luca (4 J:) war am schönsten:
die tollen Steine, riesigen Muschen, Krebse und Fische
Der super Sandstrand von Port Hood (am Ende des Holzsteges)
und mit seinem Papa Kanu fahren
Verena (14 J.) genoss das Schwimmen und die Wellen an den Sandstränden und natürlich das Kanufahren
und durchs Internet gabs den ersehnten Kontakt zu den Freunden nach Hause
Zufriedene Kinder = zufriedene Eltern
Und dieser Blick von diesem wunderschönen Haus ist schon alleine Erholung. Danke
Dillmänner, August 2006
----------

Es war ein wunderschöner Urlaub in Nova Scotia obwohl noch kaum Grün zu sehen war. Wir können uns vorstellen wie traumhaft es erst im Sommer sein muss, wenn es uns jetzt schon so gut gefallen hat. Mir hat ganz besonders die Toilette mit " Fernblick " gefallen. Auch haben wir jeden Abend von der Galerie "ferngesehen". Ihr Haus ist wunderschön und hat uns unheimlich gut gefallen. Wir haben uns rundum wohlgefühlt.
Für das Haus hätten wir uns noch ein bis zwei Paar Schlosspantoffeln gewünscht, da es äußerst lästig ist, immer die Schuhe auszuziehen, wenn man noch etwas vergessen hat. Wir würden uns noch eine sehr detaillierte Mülltrennungsaufstellung wünschen, denn das was da ist ist so irreführend, dass jeder jedesmal vor den Mülleimer stand und gefragt hat, wo gehört das nun eigentlich rein...
Wir haben bereits im Bekanntenkreis Ihre Homepage und das tolle Haus publik gemacht. Vielleicht überlegt sich noch jemand anderes dieses tolle Haus zu nutzen. Wir werden es auf jeden Fall in den nächsten Jahren in die nähere Auswahl mit einbeziehen.
Fam . Zöller, Mai .2006
----------

Ein lang geplanter Urlaub in Kanada - an einem ruhigen Platz mit einer sehr schönen Aussicht - wurde endlich Wirklichkeit. In unserer ersten Woche konnten wir in Bluenose wunderbar entspannen. Mit schönen Eindrücken und Urlaubsfotos gehen wir nun auf Rundreise durch NS.
Danke!
Fam Stößel Juli/August .2005
 ----------

Nach 2 "aktiven" Wanderwochen auf Neufundland haben wir hier 2 sehr erholsame Wochen verbracht. Schlafen, Lesen, den Ausblick genießen, auf der Terasse den "Elias" studieren - es war wieder sehr schön hier. Heute sagte uns der Adler von ganz nah "tschüss", der Kolibri stattete uns beim Frühstück auch noch mal einen Besuch ab.
Und so verabschieden wir uns auch von diesem wunderschönen Fleckchen Erde!
Bettina & Siegfried    August 2005
 ----------

Es hat uns im verganenen Jahr an der Atlantikküste Kanadas so gut gefallen, daß wir uns auch in diesem Jahr für keinen anderen Teil Kanadas entscheiden konnten. Zu gerne wären wir wieder in Ihr wunderschönes Haus zurückgekehrt, aber leider macht die firmenbedingte späte Urlaubsgenehmigung ein rechtzeitiges, verbindliches Buchen unmöglich. Da wir wußten, daß wir nichts auch nur im entferntesten Vergleichbares zu Ihrem Haus finden würden, aber gerne am Atlantik (Kanada natürlich!) sein wollten, kamen wir .. auf die zunächst ganz abwegige Idee, nach Neufundland zu reisen. ....Die Fähr-Rückfahrt  haben wir noch nicht gebucht, damit wir je nach Lust + Wetter-Laune vielleicht eher nach Cape Breton übersetzen können, bevor wir am 20.09.05 von Halifax abends wieder zurück nach Frankfurt fliegen. Wenn wir den Causeway überquert haben und uns Cape Breton wieder hat, werden wir eingedenk der schönen Tage letztes Jahr viele Grüße in Richtung BlueNose hinüberschicken
Fam. Kiefer, August 2005
 ----------

Am 17.8.2005 empfing uns Canada mit mildem, warmem Wetter.Der Flug war eng und das Essen lausig. Die Fluggesellschaft Air - Transat können wir nicht empfehlen.
Nova Scotia / Cape Breton ist eine wunderschöne Insel, die mit ihrer landschaftlichen Vielfalt und mit netten und aufgeschlossene Insulaner punkten kann.
Das von uns gemietete Haus erfüllte alle Versprechen. Die phantastische Lage, die Ruhe und Abgeschiedenheit und die Möglichkeit direkt vom Haus aus Tiere zu beobachten waren einmalig. Seeadler - Robben - Delphine und mehr.
Vermißt haben wir nur den in Amerika üblichen Gasgrill und den Geschirrspülautomaten.
Mit freundlichen Grüßen, Dagmar und Reinhard Sturm
 ----------

Gut vorbereitet auf den Urlaub - auch durch die sehr gute Website! - fanden wir alles noch schöner als erwartet vor. Bluenose ist von Haus selbst und der Lage her bestimmt das schönste Haus auf Cape Breton. Die grandiose Aussicht lenkt fast zu oft beim Lesen ab, genauso wie der Griff zum stets bereit liegenden Fernglas. Die Ruhe und die Luft sind genial. Anders als erwartet waren Klima, Fauna und Flora. Am Abend der Ankunft direkt schwimmen zu gehen und das den ganzen Aufenthalt lang beibehalten zu können, das war überraschend; genauso die Menge und Vielfalt der noch blühenden Pflanzen. Andererseits hatten wir mehr Vögel erwartet. Die Stechmücken waren leider äußerst hungrig und blutrünstig, abends draußen zu essen war unmöglich.
Ein schöner Urlaub - Sommerurlaub - geht zu Ende!
Anke, Jens, Elisabeth und Claus-Peter
 ----------

Nachdem wir im Oktober 2004 "Bluenose" im Internet entdeckt hatten, war unser Interesse geweckt - da müssen wir hin.
Die Buchung hatte geklappt, der Film war schon beeindruckend, die Vorfreude groß.
Nun ist schon unser letzter Tag angebrochen. Die letzten 2 Wochen hatten alles, was man sich unter einem gelungenen Urlaub vorstellt: ein total gemütliches Haus, wunderschöne Aussicht, artenreiche Tierwelt, tolles Wetter, interessante Kanuausflüge, erfrischendes Wasser, wunderbare Inselausflüge, Ruhe - nur kein Fisch an der Angel. Selbst die Kinder (17 und 14) haben sich hier pudelwohl gefühlt.
Wir danken für diese schöne Zeit.
Fam Sundermann Juli 2005
----------

Jetzt komme ich endlich dazu, mich nochmal bei Ihnen zu melden.
Unser Aufenthalt in Bluenose hat uns unglaublich gut gefallen. Die Terrasse war unser erklärter Lieblingsplatz und das Wetter hat auch mitgespielt. Wir haben und dann entschlossen, in der zweiten Hälfte des Urlaubs noch nach Norden über den Cabbot Trail zu fahren .
Wir haben uns fest vorgenommen, auf jeden Fall nocheinmal Urlaub in Bluenose zu machen!
Viele Grüße
Fam. Wallasch, Juni 2005
----------

Danke für die schöne Zeit hier! In den ersten Tagen war es noch sehr kalt und regnerisch, aber innerhalb weniger Tage hat der Sommer Einzug gehalten und wir konnten in der Sonne sitzen und zusehen, wie draussen alles immer grüner wurde!
Besonders viel Spaß hat es uns gemacht, das diverse Getier zu beobachten (Seehund, Adler, Kaninchen, Kolibri, Rehe...) - wirklich klasse, was einem hier so begegnet!
Noch einmal vielen Dank (besonders auch für die nette und unkomplizierte Abwicklung bei der Vorbereitung des Urlaubs!)
Irene und Kai 28.5.- 4.6.05
----------

Der Abschied wird uns sehr leicht gemacht, denn zum 1. Mal in den 3 Wochen sehen wir nichts mehr wenn wir auf´s Wasser schauen, nur noch die Bäume hinerm Haus, in der Ferne tönt ein Nebelhorn.
Der Seeadler fliegt noch mal ganz dicht am Haus vorbei - twschüss dann, vielleicht bis später mal.
WIr haben uns sehr wohl gefühlt in diesem hellen, gemütlichen, großzügig geschnittenen "Bluenose". An Wetter lernten wir in der Zeit außer Schnee und Hagel alles kennen bei Temperaturen von morgens 2° bis mittags 30° im Schatten.
Der Artenreichtum an hier wildwachsenden Blumen sowie an Vögeln, See- und Waldtieren wird uns wie auch ganz Cape Breton Island lange in Erinnerung bleiben.
Elisabeth + Karl Pung, Bonn 28.6.05
 ----------

vielen Dank für Ihre Nachricht und das nette Abschiedsbild. Als separate E-Mails schicken wir Ihnen anschliessend 8 Fotos. Obwohl der Alltag uns schon wieder eingeholt hat, sind wir in Gedanken noch viel im schönen "Bluenose" und in Nova Scotia ...
Wir wünschen Ihnen ein gutes Wochenende und grüssen Sie herzlich
Fam. Jakob
----------

Schöne und erholsame Tage haben wir hier beim ausklingenden "Indian Summer" verbracht. Auf zahlreichen Trails konnten wir die abwechslungsreiche Landschaft kennenlernen und genießen. Außerdem gab`s Pilze im Überfluß! Die Zeit im Haus haben wir sehr genossen, es ist stilvoll, gemütlich - einfach zum Wohlfühlen!
Bettina  u. Siegfried  Oktober 2004
 ----------

Wie Ihnen schon am Vorabend unserer Abreise mitgeteilt, hat uns das Haus und das, was wir von Kanada zu sehen bekamen, begeistert. Es wird nicht unser letzter Urlaub in diesem Land gewesen sein. Ich hatte gestern mal ein bisschen Zeit und habe ein paar Fotos für euch zusammengestellt.Wenn etwas dabei ist was gefällt, sie sind für jegliche Nutzung freigegeben.
Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Erholung!
Mit freundlichen Grüßen
Christoph Adam 5. August 2004
----------

....wir melden uns nach einem guten Rückflug gesund und munter aus Deutschland zurück. Herzlichen Dank noch einmal für Ihre ausgezeichnete Betreuung. Das Ferienhaus ist wirklich sehr komfortabel. Wir haben uns dort sehr wohlgefühlt.
Danke auch nochmals für die Option, die Spülmaschine zu benutzen. Nach einem Tag war ich so gut erholt, dass ich das Abwaschen per Hand übernommen habe.
Sicherlich sind wir nicht das letztemal in Kanada gewesen!
Auch ein großes Dankeschön für die Möglichkeit, den Internetzugang zu nutzen.
Fam. Schaller, Sept. 2004
----------

Wir haben unseren Aufenthalt in Bluenose sehr genossen: Während der ersten Tage liessen uns Ihr schönes und gemütliches Haus, die wunderbare Aussicht und die Ruhe zum Lesen den Regen ohne Mühe vergessen.
Danach hatten wir fast täglich viel Sonnenschein, so dass wir am Strand spazierengehen, einmal (am 30. September) sogar noch im Atlantik schwimmen und immer wieder Seelöwen beobachten konnten.
Auf mehreren Ausflügen haben wir sowohl Richmond County als auch den Cabot Trail erkundet und dabei neben der grossartigen Landschaft auch Elche und Seeadler gesehen.
Wir verlassen "Bluenose" beim beginnenden "Indian Summer" mit vielen erinnerungswerten Eindrücken - wir wären gern noch länger geblieben...... aber wir hoffen, wir können wiederkommen.
Irene und Andreas  Oktober 2004
----------

Ein fesselndes Buch, ein Glas Rotwein - und diese Aussicht - was wollen wir mehr !?!
Wir sind dankbar für die wundervolle Zeit, die wir hier im Bluenose verbringen konnten. Die landschaftliche Schönheit Cape Bretons im allgemeinen und die des Standortes Ihres Hauses im besonderen haben uns beeindruckt.
Bluenose wurde mit sehr viel Umsicht geplant und mit ebensoviel Geschmack und Liebe eingerichtet - wir haben hier alles vorgefunden, um uns wohlfühlen zu können.
Ungewohnt für uns war anfangs der salzige Geschmack des Wassers beim Duschen und Zähneputzen, woran wir uns aber schnell gewöhnt haben (länger hat die Gewöhnung and das Geräusch des Kühlschrankes gedauert....).
In den ersten Tagen haben wir häufig einen Seehund in der Bucht beobachten können, heute flog zum Abschied ein Fischadler zweimal über das Haus - wir würden gerne WIEDERKOMMEN!
Brigitte u Michael , Bonn 1.-17. Sept. 04
(P.S. als panisch reagierende Moskito-Hasserin - reagiere oft schmerzhaft allergisch auf Stiche - habe ich es sehr genossen, ohne Vorsichtsmaßnahmen auf der Veranda sitzen zu können.
Brigitte) 
----------